Suche

Abschnitt: Oranienburg - Potsdam


Marktstr. 1
13597 Berlin

Tel.:

Altstadt Spandau

Foto: Jehne

Umflossen vom Mühlengraben und der Havel liegt die Altstadt auf einer kleinen Insel. Nicht nur historische Gebäude, sondern auch Einkaufsmöglichkeiten sowie ein vielfältiges Kunst- und Kulturangebot befinden sich in dem zur Fußgängerzone umgewandelten Stadtkern.

Das historischen Ursprünge der Altstadt gehen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten können bei einem Altstadtspaziergang erkundet werden. Man startet am besten direkt hinter dem Rathaus Spandau und läuft von dort aus über den Stabholzgarten hinunter zum Lindenufer an die Havel. Von hier aus hat man mehrere Möglichkeiten, in die Altstadt abzubiegen.

Im Zentrum der Altstadt ist die St. Nikolaikirche und der Reformationsplatz. Um die Ecke befindet sich mit dem Gotischen Haus aus dem 15. Jahrhundert auch Berlins ältestes Bürgerhaus und die Touristeninformation.

In 22 ehemaligen Pferdeboxen, die Teil der historischen Stadtmauer sind, wird die Arbeit von Spandauer Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt. Heimische Produkte und vieles mehr kann man auf dem Havelländische Bauernmarkt erwerben, der mehrmals in der Woche stattfindet.

Läuft man hinter der U-Bahn Station Altstadt Spandau weiter Richtung Norden, so erreicht man das älteste Siedlungsgebiet Spandaus: den Behnitz, auch unter dem Namen Kolk bekannt.

mit Remise, Garten der Weltreligionen, Mühle, Waschhaus und Kornspeicher
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin

Tel.: 030 3619143

Dorfhaus Gatow

Foto: Groeschel Branding

Das Ensemble aus Remise, Garten der Religionen und Bockwindmühle lädt zum Verweilen ein. EIn Besuch lohnt sich. An den Wochenende ist von 10.00 bis 17:00 Uhr der Hof-Laden und ein kleines Café geöffnet.

mit Café im Gutshaus
Neukladower Allee 12
14089 Berlin

Tel.: 030 36413892

Gutspark Neukladow

Foto: Groeschel Branding

Der Havel-Radweg führt direkt durch den Gutspark Neukladow. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Räder einen Moment stehen zu lassen und die Ruhe des Parks zu genießen. Erfrischen und stärken können Sie sich im Café im Gutshaus. Das Herrenhaus wurde um 1800 im Stil der Gilly-Schule errichtet. Seit 2006 wird das Anwesen auch kulturell genutzt.

mit Sommercafé
Lüdickeweg 1
14089 Berlin

Tel.: 01520 8616950

Landhausgarten Dr. Max Fraenkel

Foto: Groeschel Branding

Der Landhausgarten Dr. Max Fraenkel ist eine der schönsten öffentlichen Grünanlagen Spandaus. Hier können Sie durch den liebevoll angelegten Garten spazieren, den Blick auf die Havel genießen und sich im Sommercafé mit seiner schönen Terrasse stärken.
In der Saison von April bis Oktober finden immer sonntags öffentliche Führungen statt.


Am Flugplatz Gatow 33
14089 Berlin

Tel.: 030 36872601

Militärhistorisches Museum

Foto: Groeschel Branding

Das Militärhistorische Museum auf dem ehemaligen Flugplatz Berlin-Gatow erzählt die Geschichte der militärischen Luftfahrt in Deutschland seit 1884.
In den Hangars befinden sich interessante Ausstellungen zum Entdecken. Das Außengelände besticht mit einer Vielzahl an Exponaten.


Reformationsplatz
13597 Berlin

Tel.:

St. Nikolai Kirche

Foto: Groeschel Branding

Von der Nikolaikirche aus verbreitete sich die Reformation in Berlin und Brandenburg. Im Jahr 1539 erhielt der damalige Herrscher Kurfürst Joachim der II. das Abendmahl in Form von Brot und Wein und konvertierte zum evangelischen Glauben.
Detaillierte Informationen zur Geschichte der Kirche werden im Gemeindemuseum Spandovia Sacra gegeben. Das Museum befindet sich in unmittelbarer Nähe der Kirche.
Auch der Turm kann bestiegen werden - entnehmen Sie Datum und Uhrzeit der Turmführungen bitte der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde.


Breite Str. 32
13597 Berlin

Tel.: 030 333 93 88

Tourist-Information

Foto: Jana Friedrich

Die Tourist-Information befindet sich im Erdgeschoss des Gotischen Hauses - dem ältesten Bürgerhaus Berlins!
Hier finden Sie alle Informationen rund um einen Aufenthalt in Spandau. Das Team der Tourist-Information freut sich auf Sie!


Am Juliusturm 64
13599 Berlin

Tel.: 030 354 944 0

Zitadelle Spandau

Foto: Jehne

Die Zitadelle ist der wohl bekannteste Ort in Spandau. Sie gilt als besterhaltene Renaissancefestung Europas. Sie wurde im 16. Jahrhundert gebaut.
Der Juliusturm ist noch älter: Er stammt aus dem frühen 13. Jahrhundert und ist heute das älteste Gebäude Berlins. Vom Juliusturm haben Sie einen wunderbaren Ausblick.
Auf der Zitadelle lässt sich aber nicht nur der Juliusturm erklimmen - verschieden Museen und Ausstellungen laden zum Besuch.